Ladenbau

1. Leistungen
2. Projektablauf
3. Beratung

1. Leistungen

Unterschiedliche Läden haben unterschiedliche Anforderungen an Funktionalität und Gestaltung. Der Ladenbau ist einer der Schwerpunkte von AAB Die Raumkultur. Und da gute Ideen nicht immer nur etwas mit großen Budgets zu tun haben, setzen wir bei der individuellen Planung und Umsetzung auf Erfahrung und Kreativität im Ladenbau.

Individuelle Ansprüche werden ebenso berücksichtigt wie Gestaltungs- Vorgaben. Dabei steht Ihnen das Team von AAB Die Raumkultur von der Ideenentwicklung auf Basis Ihrer Vorstellungen und Wünsche über die Planung, Umsetzung und Reinigung zur Seite.

 

1.1 Entwurf und Planung

 

  • Beratung

  • Aufmaß

  • Ideenentwicklung

  • Raumaufteilung

  • Funktionale Wegeführung

  • Farb- und Materialkonzept

  • Entwurfsplanung

  • Beleuchtungsplanung

  • Ausführungsplanung

  • 3D-Visualisierung

  • Präsentation

  • Entwicklung von Franchise-Laden-Konzepten

 

 

1.2 Bauleitung und Bauorganisation

 

  • Abstimmungen mit Vermieter und Bauleitung des Bauherrn

  • Angebotseinholung aller Gewerke inkl. Sachverständige

  • Einweisung der Gewerke

  • Koordinierung der Gewerke und Lieferungen

  • Regelmäßige Baustellenkontrolle und Qualitätskontrolle

  • Protokollierung der Abläufe und Korrespondenz

  • Abnahme

 

 

1.3 Umsetzung

 

  • Tischlerleistungen in Holz, Holzwerkstoff und Kunststoff

  • Möbelkonstruktion

  • Anfertigungen in Glas, Stein und Metall

  • Fußbodenarbeiten

  • Fußbodenbeläge, Teppiche, Parkett

  • Trockenbau

  • Malerarbeiten

  • Tapezierarbeiten

  • Sanitär- und Heizungsarbeiten

  • Fliesen

  • Elektroinstallation

  • Beleuchtung

  • Dekoration

  • Accessoires

  • Klimatechnik

  • Be- und Entlüftung

  • Sicherheitseinrichtungen

  • Warensicherung

  • Reinigung

2. Projektablauf

 

Kundenorientierung, Kompetenz, Kreativität und Transparenz sind die Maßgaben, wenn es um die Abwicklung unserer Projekte geht. Schließlich sollen Sie sich rundum gut beraten fühlen und Ihre Entscheidungen mit voller Überzeugung fällen.


2.1 Konzept und Beratung

 

  • Ausführliches, unverbindliches Gespräch zur Ermittlung Ihrer Wünsche und Anforderungen

  • Festlegung der wesentlichen Kriterien aus Sicht Ihrer Kunden 

  • Präsentation möglicher Farben und Materialen

  • Beratung zu Standort und Raumaufteilung

  • Vorstellung erster Ideen und Grundriss-Skizzen

  • Beratung zu Kostenarten, Genehmigungen, Leistungen des Vermieters usw. 

 

 

2.2 Planung

 

  • Detaillierte Planung der Einrichtung und des Ausbaus unter Berücksichtigung von konkreten Anforderungen, Farbe, Form, Licht, Ergonomie und Raumgestaltung  

  • Genaues Aufmass vor Ort

  • Farb- und Materialkonzept (als Collage)  

  • Designzeichnungen und Detailzeichnungen (keine Fertigungszeichnungen) - einschließlich Grundrisse, Ansichten, Beleuchtungsplan, Deckenspiegel, Fußboden Verlegeplan usw.  

  • Angebot zum Planungsinhalt  

  • Zeitplan zur Umsetzung  

  • Vollständige Planung mit allen Kosten und Zeichnungen nach ca. 1 bis 3 Wochen

 

 

2.3 Umsetzung

 

  • Koordination und Umsetzung aller benötigten Gewerke

  • Zeitplan zur Umsetzung (auf Wunsch einschließlich vermieterseitiger Gewerke)

  • Qualitätskontrolle und Abnahme  

  • Endmontage vor Ort und Übergabe der Einrichtung ca. 3 bis 7 Wochen später

3. Beratung und Analyse

 

In einem unverbindlichen und kostenfreien Gespräch bieten wir Ihnen eine Analyse und Beratung für Ihr Konzept und für die Einschätzung Ihrer Ladenfläche.  Die konkreten Themen legen wir entsprechend Ihrer Bedürfnisse fest. Typische Themen sind

 

  • Einschätzung der Lage, Kaufkraft und Konzept

  • Zielgruppendefinition

  • Raumaufteilung und Wegeführung

  • Trends und Modeerscheinungen

  • Farbe- und Materialwahl

  • Erforderliche behördliche Genehmigungen und maßgebliche Richtlinien

  • Übernahme von Leistungen Dritter (Thema z. B.: Mietfreiheit)

  • Budgetvorstellungen und Finanzierungsmöglichkeiten

  • Zeitplan für Planung und Ausbau

  • Kostenpunkte, z.B. Ämter, Ausbau, Werbung, Warensicherung usw.

 

Um von Anfang an alles zu berücksichtigen, haben wir eine Reihe von Checklisten für Sie erarbeitet,  die wir auf Wunsch gerne mit Ihnen durchgehen – in jedem Fall aber als Leitfaden für unsere eigene Arbeit nutzen. Hier sehen Sie einen Auszug. Die ausführlichen Checklisten können Sie sich als PDF herunterladen.

 

  • Liegt bereits ein Mietvertrag / Vorvertrag vor?

  • Steht der Zeitpunkt der Übergabe der Flächen an den Mieter bereits fest?

  • Werden Eigenleistungen eingebracht?

  • Gibt es Handwerker und Lieferanten, die Sie gerne einsetzen möchten?

  • Haben Sie den Eröffnungstermin bzw. den Termin für die Eröffnung /Eröffnungsfeier bereits festgelegt?

  • Wie sehen Ihre Budgetvorstellungen aus?

  • Welches Ladenniveau streben Sie an?

  • Sind Grundrisspläne / Detailpläne Bestandteil vertraglicher Vereinbarungen?

  • Wurde der Mietvertrag geprüft und stimmen die Angaben, z. B. Flächen, Räume und Gegebenheiten mit dem Mietvertrag überein?

  • Gibt es Vorgaben  zum Produktangebot (z. B. Produktarten, -größen, und -mengen) Welche Leistungen werden vom Vermieter übernommen (z. B. Boden, Decke)  

  • Gewährt der Vermieter finanzielle Zuschüsse (z.B. neues Schaufenster ) bzw. Mietfreiheit?

  • Wie sieht der Zeitplan für den Ausbau  aus?

  • Welche behördlichen Genehmigungen wurden bereits beantragt?